Montag, 30. Juli 2018

Anmeldung für die Tagung für das freiwillige Engagement im Bezirk Pfäffikon

vom Mittwoch, 24. Oktober 2018

Sehen, anerkennen und fördern

Im Bezirk Pfäffikon engagieren sich rund 11'000 Menschen in verschiedensten Bereichen freiwillig und unentgeltlich. Sie leisten pro Jahr gegen fünf Millionen Stunden, das wären etwa 2'700 Vollzeitstellen. Diese grosse Leistung verdient Anerkennung, Unterstützung und Förderung.

Um dieses Engagement umfassend, zukunftsgerichtet und nachhaltig zu fördern, strebt die Gemeinnützige Gesellschaft des Bezirkes Pfäffikon (GGBP) den Aufbau und den Betrieb einer unabhängigen Fachstelle für Freiwilligenarbeit an. Diese Fachstelle soll neutral und breit abgestützt sein und soll Freiwilligenarbeit in allen Bereichen – Sport, Kultur, Soziales, Kirche, Umwelt und Nachbarschaftshilfe – mit Rat und Tat unterstützen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich ein Bild von den Möglichkeiten der Förderung des freiwilligen Engagements zu machen und ermöglichen Ihnen, sich an diesem Projekt zu beteiligen: Teilen Sie uns Ihre Vorstellungen, Ihre Wünsche, aber auch Ihre Bedenken mit!

Die GGBP führt am Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:00 bis ca. 21:00 Uhr, in der Palmeria, Stiftung zur Palme, Höchstrasse 31, 8330 Pfäffikon, eine Tagung für das freiwillige Engagement im Bezirk Pfäffikon durch.
 

Anmeldung

Bis spätestens am 10. Oktober 2018 online

Zur Online-Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Anmeldung gilt nach Versand der Anmeldebestätigung.
 

Kosten

Die Teilnahme ist kostenfrei
 

Anreise/Parkieren

Die Palmeria befindet sich gleich neben dem Bahnhof Pfäffikon. Dort steht eine beschränkte Anzahl kostenpflichtiger Parkplätze zur Verfügung. Es wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.